MENÜ

Kursbeschreibung

Was nützt die beste Therapie, der hervorragendste Zahnersatz, wenn der Patient sich nicht dafür entscheidet? Das A und O einer guten Medizin ist eine Beratung, die den Patienten in die Lage versetzt, die für ihn beste Entscheidung zu treffen.

Damit der Patient dem Behandler während der Beratung folgen kann, muss er erst einmal dort abgeholt werden, wo er mit seinen Überzeugungen gerade steht. Dafür ist es entscheidend, innerhalb von kurzer Zeit die entscheidenden Überzeugungen, Werte und Kommunikationsstile des Patienten zu erkennen und sich darauf einzustellen.

Dieser Kurs bietet Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Aspekte der (zahn)ärztlichen Beratung. Durch nonverbale Basistechniken optimieren Sie den Kontakt zum Patienten. Sie hören intensiver zu und werden die entscheidenden Sprachmuster schon in einfachen Gesprächen mit dem Patienten erkennen. Anschließend werden Sie die Grundlagen für eine werteorientierten Beratung kennenlernen und so die wirklichen Bedürfnisse des Patienten gezielt ansprechen können.

Dabei werden Sie für vier verschiedene, grundlegende Patiententypen individuelle Beratungsmuster entwickeln. Mit Hilfe der Sechs-Schritte-Beratung und des Beratungsquartetts werden Sie anschließend Ihre Angebote optimal „verpacken“. Abschließend üben Sie hilfreiche Methoden ein, die typischen Einwänden des Patienten gezielt umzudeuten und gleichzeitig wertschätzend mit den wahren Bedenken des Patienten umzugehen. Wenn ein Patient derartig individuell beraten wird, steigt seine Motivation und seine Bereitschaft, den Empfehlungen seines Behandlers zu vertrauen. 

 

 

Termine

Patienten wirksam beraten

02. Dezember - 03. Dezember 2016

TERMINE 2017:

01.Juli - 02. Juli 2017

Menü schliessen